Feinmotorik fördern bei Kindern mit Spielen & Übungen zum Selberbasteln

Feinmotorik fördern bei Kindern mit Spielen & Übungen zum Selberbasteln

Die Feinmotorik bezeichnet all jene kleinen und präzisen Bewegungen, die wir mit Fingern, Zehen und Gesicht ausführen. Dabei handelt es sich um alltägliche Bewegungen wie das Zubinden von Schnürsenkeln, das Zuknöpfen eines Hemds, das Essen mit Messer, Gabel und Löffel, Schreiben, Sprechen und ähnliche, aber auch um andere dieser Art wie Klavierspielen.

Gerade bei Kindern ist diese Feinmotorik noch nicht vollkommen entwickelt, was natürlich ganz normal ist. Dennoch können Sie die Feinmotorik fördern bei Kindern und sie dabei unterstützen und motivieren. Und das ist mit ganz einfachen Spielen möglich, die Sie sogar schnell und zum Teil aus Dingen aus dem Haushalt selber basteln können. Solche Bastelideen möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Wie kann ich die Feinmotorik fördern

feinmotorik fördern kinder-pappteller-nähen-plüschdraht-weihnachtsbaum-stanzen-spaß

Durch Spielzeug oder andere spaßige Beschäftigungen können Sie am besten die Feinmotorik fördern. Ihr Kind soll schließlich Spß daran haben und nicht das Interesse verlieren. Passend zu Weihnachten können Sie diese Ideen ausprobieren. Aus einem Pappteller wird ein Dreieck geschnitten und dann am Rand Löcher gestanzt. Mit Plüschdraht, der durch die Löcher gefädelt wird, kann dann ein Tannenbaum gebastelt werden.

Feinmotorik fördern – Basteln mit Pfeifenreiniger

feinmotorik fördern kinder-pfeifenreiniger-basteln-perlen-zahlen-lernen

Lernt Ihr gerade die Zahlen und zählen, können Sie feinmotorische Übungen nutzen, um trainieren. Am oberen Ende von Pfeifenreiniger werden Fähnchen mit den Zahlen, die Ihr Kind bereits kennt, festgeklebt. Dann ist das Kind an der Reihe. Auf jeden Plüschdraht muss die gekennzeichnete Anzahl an Perlen aufgefädelt werden. Mit solchen präzisen Bewegungsübungen können Sie wunderbar die Feinmotorik fördern.

Basteln mit Filz für eine frühkindliche Förderung

feinmotorik fördern kinder-filz-kette-basteln-knöpfe-ringe-gestalten

Der daran, dass Sie spielerisch die Feinmotorik fördern, ist, dass Ihr Kind großen Spaß daran hat und ein wenig Energie loswerden kann. Kinder knobeln, denken und basteln sehr gern, also machen Sie es sich zu Nutze. Toll ist, dass es viele Projekte gibt, die auch Anfänger für Ihre Kinder herstellen können, wie diese Streifen aus Filz, die mit Knöpfen zu einem Ring geformt werden, die wiederum eine Kette bilden können. So können Sie Ihrem Kind die Farben beibringen und es sie sortieren lassen.

Feinmotorik fördern bei Kleinkindern

feinmotorik fördern kinder-filz-regenbogen-dreiecke-nähen-spielzeug-farblich ordnen-tipps

Eine weitere tolle Idee zum Sortieren von Farben, mit der Sie die Feinmotorik fördern können, ist eine solche Matte, die ebenfalls aus Filz besteht. Die bunte Regenbogenmatte dient als Unterlage, um Bausteine und anderes vorhandenes Spielzeug Ihres Kinds farblich zu sortieren. Vergessen Sie nicht, Ihrem Kind gegenfalls dabei zu helfen und es zum Schluss auch zu loben.

Feinmotorik Übungen mit Farben

feinmotorik fördern kinder-farben-sortieren-knöpfe-plastikschale-bunt

Alternativ können Sie auch solche farbigen Plastikdosen verwenden, in deren Deckel Sie Schlitze schneiden. Sortiert wird hier nicht etwas Spielzeug, sondern ganz gewöhnliche, bunte Knöpfe. Diese Übung ist aber möglicherweise eher geeignet, wenn Sie die Feinmotorik fördern bei Grundschulkindern. Bei Kleinkindern besteht nämlich Verschluckungsgefahr. Oder aber Sie lassen beim Spielen die Kinder nicht aus den Augen!

Einfache Spiele, um die Feinmotorik zu fördern

feinmotorik fördern kinder-bommeln-bunt-spielen-muffinform-haushalt-basteln

Eine Muffin-Backform und buntes Bastelpapier hat sicher jeder im Haus. Dann können Sie dieses einfache Spielzeug herstellen und wieder mit Farben die Feinmotorik fördern. Die Form können Sie danach wieder problemlos zum Backen verwenden. Schneiden Sie farbige Kreise aus Papier aus und legen Sie sie in die Formen. Dann soll Ihr Kind bunte Bommeln oder andere beliebige Dinge in die farblich gleiche Form legen. Sie können die Übung etwas komplizerter gestalten, indem Sie das Kind auffordern, dafür einen Löffel oder eine Zange zu verwenden.

Feinmotorik Spiele mit Eisstielen

feinmotorik fördern kinder-farben-sortieren-dose-deckel-schlitze-eisstiele-färben

Für diese Übung sollten Sie natürlich anwesen sein. Woher wissen Sie sonst, ob Ihr Kind auch immer die wichtige Farbe gewählt hat. Ein weicher Plastikdeckel für Dosen wird eingeschnitten und die Einschnitte mit beliebigen Farben markiert. Dieselben Farben verwenden Sie dann, um mehrere Eisstiele zu bemalen. Der Trick hierbei ist nicht nur die Farbe richtig zu erkennen, sondern auch die Schlitze zu treffen, wodurch Sie wunderbar die Feinmotorik fördern.

Spielzeug für Feinmotorik selber machen

feinmotorik fördern kinder-lego-bausteine-labirinth-bauen-kugel-glocke

Die motorische Entwicklung beim Kind fördern können Sie auch mit einem selbstgebauten Labyrinth. Mäglichkeiten dafür gibt es verschiedene. Besonders schnell und einfach funktioniert es mit Bausteinen wie Lego. Eine Kugel oder Glocke muss dann durch Bewegen der Platte vom Start bis zum Ziel balanciert werden, ohne dass die Kugel herausfällt. Die Balance zu halten ist eine super Möglichkeit, wenn Sie die Feinmotorik fördern möchten.

Feinmotorik trainieren und balancieren üben

feinmotorik fördern kinder-diy-bausteine-schwamm-schneiden-bauen-turm-balancieren

Um Balance geht es auch bei diesem Spiel. Wer keine Bausteine im Haus hat, kann zu diesem Zweck einfach harte Schwämme in kleine Balken schneiden. Nun können Türme und andere Gebäude gebaut werden. Machen Sie eine Wette, wessen Turm am höchsten wird, ohne dabei zeitlich Grenzen zu setzen. Das vorsichtige Aufeinanderstapeln kann die Feinmotorik fördern und macht zudem auch Spaß.

Feinmotorik bei Kindern fördern – Linien und Knöpfe

feinmotorik-fördern-kinder-muster-gestalten-knöpfe-linien-ordnen-spirale-zickzack-wellen

Im Übrigen sind viele der Ideen perfekt als Unterhaltung und Beschäftigung auf Kinderpartys geeignet. Die Feinmotorik fördern können Sie mit dieser Idee, für die Sie einfach beliebige Muster auf ein Blatt Papier zeichnen. Die Kinder müssen dann entlang der Linien Knöpfe verteilen. Diese Linien können sowohl bunt als auch in einer Farbe gestaltet werden. Gern können die Knöpfe auch festgeklebt werden.

Motive zum Basteln ausdrucken

feinmotorik-fördern-kinder-tannenbaum-schmücken-papier-drucken-bommeln-sortieren

Drucken Sie beliebige Motive aus, die Sie passend zu bestimmten Anlässen wählen können und lassen Sie sie von den Kindern mit Bommeln, Knöpfen oder anderen Dingen gestalten. Auch Ausmalbilder sind eine tolle Übung, mit der Sie die Feinmotorik fördern können. Mit den fertigen Werken können Sie dann Wände oder den Kühlschrank schmücken und die Kinder stolz machen.

Mini-Christbaumkugeln auffädeln

feinmotorik-fördern-kinder-schaumstoff-tannenbaum-zahnstocher-glocken-hängen

Basteln Sie einen Kegel aus Schaumstoff. Diesen können die Kinder dann in einen Weihnachtsbaum verwandeln. Stecken Sie hier und da Zahnstocher in den Schaumstoff, woraufhin die Kinder darauf Mini-Kugeln oder Glöckchen stecken sollen. Bedenken Sie, dass es sich hier um spitze und verschluckbare Kleinteile handelt, die nicht für jede Altersgruppe geeignet sind. Wenn Sie ein Spiel wählen, mit der Sie die Feinmotorik fördern möchten, sollten Sie sich nach dem Alter der Kinder richten.

Spielen mit Nudeln

feinmotorik-fördern-kinder-idee-diy-stäbe-knete-nudeln-präzise-bewegung-übung

Knete ist ein super Spielzeug. Denn mit ihr können Sie die Feinmotorik fördern durch kneten. Beliebige Figuren lassen sich gestalten, aber auch als Ständer für diese Idee ist sie geeignet. Stäbe werden in die Knete gesteck, um aufrecht stehen zu können. Dann werden hohle Nugeln auf die Stäbe gesteckt. Das funktioniert auch mit Strohhalmen, falls Ihnen Holzstäbe zu riskant sind.

Förderung der Feinmotorik durch Basteln

feinmotorik-fördern-kinder-schere-schneiden-kreise-ordnen-bild-gestalten

Ist Ihr alt genug, um mit der Schere umzugehen, legen Sie verschiedene Materialien wie Papier, Filz oder andere Stoffe bereit, die das Kind in Kreise schneiden soll. Die unterschiedlichen Materialien sind unterschiedlich leicht zu zerschneiden, sodass das Kind lernt, den nötigen Druck auszuüben. Eine tolle Übung mit der Sie die Feinmotorik fördern können. Die Kreise werden dann auf einem Blatt Papier verteilt, bis es möglichst bedeckt ist. Sie können auch gleich festgeklebt werden.

Nähen ohne Nadeln

feinmotorik-fördern-knöpfe-nähen-netz-matte-kunststoff-kinder

Eine Matte mit Gittermuster ist super geeignet, um Knöpfe daran “festzunähen”. Zu diesem Zweck wird Schnur einfach durch die Knopflöcher und dann durch die Maschen gefädelt. Auch ohne Knöpfe können Sie die Matte nutzen. Mit Garn können beliebige Motive und Muster gestaltet werden, mit deren Gestaltung Sie die Feinmotorik fördern können bei Kindern.

Feinmotorik fördern – Spiele zum Nachbasteln

feinmotorik-fördern-kinder-selberbasteln-weben-papier-streifen

Diese Bastelidee kennen Sie sicher noch aus Ihrer eigenen Kindheit. Hätten Sie gedacht, dass Sie damit auch die Feinmotorik fördern? Ein Blatt Papier erhält mehrere Schlitze im gleichen Abstand zueinander. Außerdem benötigen Sie noch mehrere Papierstreifen in beliebigen Farben. Damit kann das Kind nun hübsche Muster weben.

Schreiben und malen in Mehl

feinmotorik-fördern-kinder-malen-schreiben-mehl-spielerisch-trainieren

In einem hohen Tablett oder einer niedrigen Schüssel verteilen Sie etwas Mehl. Darin kann das Kind dann schreiben und malen. Sie können Ihrem Kind auch bestimmte Muster oder Wörter vorgeben, die es nachmalen, beziehungsweise, -schreiben soll. Auf diese Weise die Feinmotorik fördern können Sie auch, indem Sie Fingerfarbe verwenden. Das wird den Kindern sogar noch größeren Spaß machen!

Von ViP


Feinmotorik fördern bei Kindern mit Spielen & Übungen zum Selberbasteln Gallery Images

Leave a Reply