Dachformen in moderner Architektur – Flachdach, Pultdach & Satteldach

Dachformen in moderner Architektur – Flachdach, Pultdach & Satteldach

Architektenhaus bei Dingolfing, Bayern – Quelle: flow-architektur.de

Für die meisten Bauherren ist es schwer genug in der gewünschten Lage ein passendes Grundstück zu finden. Ist der Bauplatz dann endlich aufgetan, steht dem Traumhaus unter Umständen ein restriktiver B-Plan entgegen. Doch sind bestimmte Dachformen tatsächlich ein No-Go für moderne Architektur?

„Überhaupt nicht“, so Rafael Pohle (Managing Director flow.studio), „jede Dachform hat Ihren Reiz und kann modern interpretiert werden.“ Kreative Architekten suchen und finden dafür auch Lösungen. Im heutigen Artikel bieten wir Ihnen eine Übersicht über verschiedene Dachformen in moderner Architektur und zeigen hervorragende Beispiele aus den Projekten des in Leipzig ansässigen Architekturbüros.

Dachformen in moderner Architektur  – Das puristische Flachdach

Dachformen in moderner Architektur -flachdach-haus-überblick-arten-bilder-glas

Architektenhaus Berlin-Dachlem – Quelle: flow-architektur.de

Das Flachdach ist der Inbegriff des modernen Bauhausstil, den sich so viele Bauherren wünschen. Von dieser Dachform ausgehend, kann der kubische Grundkörper modelliert werden. Durch Deckenüberstände, Auskragungen und Einschnitte wird die Grundform architektonisch aufgelöst. Es entsteht ein Architektenhaus in absolut zeitloser Formensprache.

Architektenhaus Wiesbaden am Hang 

Dachformen in moderner Architektur -flachdach-hang-modern-wohnhaus-arten-typen

Bautechnisch ist das Flachdach inzwischen zu 100% ausgereift und dicht. Fachmännisch gebaut und mit den richtigen Produkten ausgeführt, besteht absolut kein Risiko. Gemäß Flachdachrichtlinie wird sowieso ein Gefälle von mind. 3-4° hergestellt, sodass kein stehendes Wasser auf dem Dach bleibt.

Dachformen in moderner Architektur – Das Satteldach neu interpretiert

dachformen-satteldach-modern-wohnhaus-geneigt

Vielen Bauherren ist die Vorgabe einer Dachneigung ein Dorn im Auge. Sie befürchten, dass die gewünschte moderne Ästhetik des Hauses nicht realisiert werden kann. Das Studio FLOW hat bei seinen Entwürfen findige Lösungen für eine moderne Interpretation von Satteldächern (u.ä.) entwickelt. Zunächst einmal wird das Satteldach ohne den traditionellen Überstand geplant und beginnt erst hinter der Attikaaufmauerung (also leicht zurückversetzt). Aus bestimmten Blickwinkeln ist das Spitzdach dann schon gar nicht mehr so auffällig.

eine moderne Interpretation von Satteldächern

dachformen-satteldach-haus-modern-vorgarten-stützmauer-ausgefallene-dachform-wohnhaus

Satteldachhaus im Taunus Quelle: flow-architektur.de

Das gewohnte Dachbild kann weiterhin durch Dacheinschnitte (z.B. Loggien und Terrassen) und Dachgauben aufgelöst werden. Unter den Flachdachgauben entstehen im Innenbereich so besser nutzbare Räume. In welchem Maß diese Mittel angewendet werden können, ist im Einzelfall zu prüfen. Im Gesamtkonzept entstehen so aber immer moderne Satteldachhäuser, die die Bauherren positiv überraschen.

Dachformen in moderner Architektur  – Das Pultdach als Formfaktor

dachformen-pultdach-haus-schräge-geneigte-dachform-modern

Architektenhaus bei Dingolfing, Bayern – Quelle: flow-architektur.de

Das Pultdach mit einer mäßigen Neigung kommt dem Flachdach noch am nähesten. Ein Neubaugebieten hat sich eine bestimmte Optik an Pultdächern mit leichtem Überstand durchgesetzt, die ambitionierte Bauherren unter Umständen als zu gewöhnlich empfinden. Das Studio FLOW hat bei einem Projekt bei Dingolfing deshalb einen neuen Weg gesucht. Die Neigung des Pultdaches setzt sich in der Seitenansicht des Hauses fort und gibt dem Baukörper eine dynamische Kontur. Leichte Schrägen an Fensterbändern und Stützen ziehen durch die gesamte Architektur. Das Gebäude wurde zusätzlich umfangreich mit LED-Technik inszeniert.

dachformen-pultdach-geneigte-schräge-dachform-modern-bilder

Von
Ramona Berger

Dachformen in moderner Architektur – Flachdach, Pultdach & Satteldach Gallery Images

Leave a Reply